aktuelles

Krise - seelische Notlage


Krise --> meint schwierige Situation / Notlage / Wendepunkt

Was ist eine Krise? Was macht sie mit einem Menschen? Hat eine Krise auch positive Seiten oder belastet sie nur? Und wie interpretieren Sie aus seelischer Sicht eine Notsituation?
Gibt es taugliche Hilfsmittel, um aus der Misere zu kommen?

Aus meiner Erfahrung ergeben sich Krisen meist, nicht ohne vorangehende Warnzeichen. Etwas läuft nicht reibungslos…Jemand achtet nicht auf Schmerzsignale des Körpers... Man hört sich gegenseitig nicht richtig zu… Und dann „kracht es“.

Eine Bitte an Sie: Wenn immer möglich, schalten Sie in Ihrem Alltag frühzeitig einen Gang herunter. Als Prävention sozusagen. Wenn es wirklich brenzlig wird, melden Sie Bedürfnisse an und suchen den Dialog mit dem Partner, den Kindern, dem Arbeitgeber, dem Arzt, der Fachstelle. Frust und Dysbalance nicht stehen lassen – sonst entsteht daraus oft eine unabwendbare Krise. Davor möchte ich Sie bewahren.

Glauben Sie an sich, vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl und erkennen Sie Zeichen zum Handeln rechtzeitig. Für (fast) jeden Schicksalsschlag gibt es Erkenntnisse und Lösungen. Später dann Heilung und Liebe. Holen Sie sich bei Bedarf Support – „weil Sie es sich wert sind“.

Auch Rückschläge sind kein Drama. Sie zeigen Ihnen nur auf, dass etwas (in Ihrer Biografie / Gesundheit) noch nicht erkannt und bereinigt wurde. Verzagen Sie nicht. Alles hat einen Sinn; eine Ursache und eine Wirkung. Um Verderben geht es dabei NIE. Sondern um erkennen und auflösen. Wachsen und wieder aufstehen, entspannen. Weitergehen... Sonnenschein fühlen.

„Nach em Räge schint Sunne“, ein Lied aus vergangenen Tagen.
Erlauben Sie, dass die Sonne in Ihrem Leben (wieder) scheinen darf? Lernten Sie aus ungewollten Krisen?
Dankbar, dass Sie es überstanden haben? So, dass Sie später andere, in ähnlichen Lebenslagen, beim „Überleben“ motivieren können. Als wertvolle Stütze für das Umfeld. Für Menschen, die keine Zeit hatten auf warnende Vorzeichen zu achten: Die dann einen grossen Scherbenhaufen vor sich erkennen müssen.


PS: Sollte es in Ihrem Alltag dennoch zu einer ausweglos erscheinenden Krise kommen, finden Sie
hier ein neues Angebot* für akute seelische Notlagen.
*Das Angebot gilt nur für langjährige Kunden, die innert den letzten 9 Monaten eine Einzelsitzung bei mir hatten (somit kenne ich etwas das Umfeld). Suchtkrisen sowie psychische & psychiatrische Notfälle kann ich nicht annehmen.