aktuelles

Wegweiser 4/2019


                                                                                                            © Daniela Luley

«Gedanken zum Frühling»

Verletzungen, neues Aufblühen, alte Wunden … was ein Menschenleben alles beinhalten kann.
Wann haben Sie sich das letzte Mal wirklich tief innerlich auf etwas gefreut?
Etwas, das Ihre Seele berührt hat?
Eine Kleinigkeit vielleicht, nichts Grossartiges.

Zartheit, Vertrauen, Erneuerung

Die Frühlingszeit steht für Kraft, Einmaligkeit und Wiederholungen – was in sich betrachtet, kein Widerspruch ist.

Herzensgüte trifft jetzt auf Wahrheit, Inspiration und Weisheit. All das sind Qualitäten, die Ihnen eigen sind. Vielleicht verdeckt, aber sie existieren. Lebendigkeit darf sich Ihnen zeigen. Es ist Zeit dafür.

Trauen Sie sich, "winterliches" zu verabschieden. Zarter Flaum des Frühlings spüren, sich in voller Grösse entfalten. Danke Schöpfer, dass du uns die Kraft der Erneuerung schenkst. Jeden Frühling aufs Neue. Eine Einladung an Ihre Seele, sich mit der ganzen Schöpfung zu verbinden.
Welche Kraft darf so freigesetzt werden!