Abendzyklus «Glück bedeutet für mich...»

Selbst-Heilung, Tiefentransformation, Neuausrichtung

Flyer mit Bild zum Drucken

Übersicht Daten
  • Teil 1 - Samstag, 25. Mai 2019 (bereits durchgeführt)
  • Teil 2 - Samstag, 14. September 2019
  • Teil 3 - Samstag, 07. Dezember 2019
WARUM DIESER ABENDZYKLUS?

Was braucht der Mensch, um wirklich glücklich zu sein? Wie viel Glück macht glücklich?
Derzeit finden «Umbauarbeiten» unter uns Menschen, als auch mit der Erde statt. Glück bedeutet somit, zur richtigen Zeit am rechten Ort zu sein. Das Timing ist wichtig.

Dies ist eine Kurzanleitung zum Glücklichsein:
Das, was gegeben ist - statt, was sein sollte!

Ziel
  • Selbst-Heilung
  • Tiefentransformation
  • Neuausrichtung
Wirkung

Drei Abende, die aufrütteln, wecken, in die Tiefe gehen und eine neue Gelassenheit vermitteln.
Sie mögen Ihnen neue Wege aufzeigen. Schlussendlich ein Einverständnis für die eigenen Wurzeln, das ureigene Potential und neue Höhenflüge ermöglichen.
Nehmen Sie Veränderungen jetzt an die Hand und verpassen Sie den richtigen Zeitpunkt nicht!

Details zu den 3 Zyklen

Teil 1 - Samstag, 25. Mai 2019
Im Alltag braucht es wenig, bis man die innere Balance verliert oder gedanklich im Kreise dreht. Energie gerät ins Stocken, der nötige Halt fehlt, der Überblick ist weg.
Wie entwickelt sich Ihr Leben, wenn alles ungehindert fliesst? Angstfrei, eine gesunde Portion Vertrauen in das, was ist?

  • Meinem Selbst auf die Füsse helfen.
  • Warum ich Altes nicht vergessen kann.
  • Wie gelingt es mir, aktiv präsent zu sein?

Teil 2 - Samstag, 14. September
Leuchttürme sind dazu da, Hindernisse anzuzeigen und den Weg zu weisen. Indirekt ist Licht ein wichtiger Bestandteil, verbunden mit dem Wunsch, sicher am Ziel anzukommen.
Welche Sehnsüchte schlummern in Ihnen und möchten sich den Weg in Ihr Leben bahnen? Welche Gaben und Fähigkeiten dürfen sich entfalten?

  • Anleitung, andere zu unterstützen, um nicht selber eingegrenzt zu werden.
  • Achtsam mit meinen Ressourcen.
  • Selbstbestimmt zu meiner Geschichte / Reise.
  • Würde und Achtung erzeugen im Raum.

Teil 3 - Samstag, 07. Dezember 2019
Abschied von lieben Menschen, von vertrauten Pfaden oder alten Vorstellungen.
Was verlassen Sie und wonach orientieren Sie sich neu? Gibt es bewährte Strategien oder sind es individuelle Prozesse?
Wann traut sich ein Mensch, Schritte vom Verlust / der Trauer weiter zu gehen?
Wie startet man zu neuen Ufern, wenn man es tief innerlich spürt?

  • Den inneren Kompass neu ausrichten.
  • Mehr Transparenz und weniger Verwirrung
  • Warum zögerlich vorwärts gehen und abwarten, statt sehend und realisierend?
  • Sich treu bleiben, sich nichts vormachen.

Anmeldung
  • Kursleitung: Daniela Luley mit Assistenz
  • Ort: Gate27, Winterthur, Theaterstrasse 27b, Konferenzraum EG
  • Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr     Türöffnung jeweils: 19.15 Uhr
  • CHF 70.- pro Abend
  • Die Zyklen sind aufeinander aufbauend, jedoch auch einzeln buchbar
  • Eine Anmeldung ist erforderlich.
Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt am einfachsten über das Kontaktformular. Anmeldungen sind verbindlich.
Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, die AGB Kurse zu akzeptieren.